Mein Zuhause. Mein Freyraum.

Möchten Sie uns eine Frage stellen?

Unser Leistungsspektrum



1. Wohnungseigentum-
verwaltung nach dem WEG-Gesetz

Unser Leistungsspektrum ist insbesondere auf Kleinwohnanlagen ausgerichtet und umfasst folgende Aufgaben:

  • Verwaltung gemeinschaftlicher Gelder auf eigens für die Gemeinschaft eingerichteten Konten
  • Überwachung der regelmäßigen Hausgeldeingänge und effizientes Mahnen offener Hausgelder
  • Erstellung der jährlichen Hausgeldabrechnung
  • Aufstellung eines Wirtschaftsplanes mit den voraussichtlichen Ausgaben
  • Erstellung einer detaillierten und leicht verständlichen Gesamt- und Einzelabrechnungen zeitnah zum Abrechnungsstichtag

  • korrekte kaufmännische, rechtliche und technische Abwicklung und Beratung
  • Maßnahmen für die ordnungsgemäße Instandhaltung und Instandsetzung des Objektes bzw. Vorbereitung entsprechend der Beschlüsse der Eigentümergemeinschaft
  • zeitnahe Umsetzung aller unangefochtenen Beschlüsse der Wohnungseigentümer
  • Auftragsvergabe nach Anweisung der Eigentümer sowie Prüfung der geleisteten Arbeiten inklusive Überweisung der Rechnungen unter Einhaltung der Skontofristen
  • Verfolgung von Gewährleistungsansprüchen/ Instandhaltungsplanung

  • regelmäßige Wohnanlagenbesuche und Kontaktaufnahme, insbesondere mit Hausbetreuern / Hausmeistern und Verwaltungsbeiräten
  • Einhaltung aller gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen und Wartungen
  • Vorbereitung und Beratung zu notwendigen Instandhaltungen und/oder technischen Neuerungen
  • Regelmäßiger Kontakt zum Verwaltungsbeirat, Einbeziehung aller Wohnungseigentümer in die Entscheidungsprozesse
  • Durchsetzen der Hausordnung und Beschlüsse

  • Kontakte zu Handwerkern, Behörden, Banken nutzen wir als Unterstützung für den Werterhalt Ihrer Immobilie

2. Sondereigentum-
verwaltung

a. Vermietung Ihrer Wohnung / Ihres Sondereigentums:

  • Besichtigung der Wohnung und Ermittlung der marktüblichen Miete
  • Inserate
  • Wohnungsbesichtigungen
  • Vorauswahl der Mietinteressenten unter Einbeziehung der vollständig vorgelegten Unterlagen
  • Anfertigung und Unterzeichnung des Mietvertrages mit dem vom Vermieter ausgesuchten Mieter
  • Übergabe der Mietwohnung mit Übergabeprotokoll


b. Verwaltung Ihres Sondereigentums:

  • Führen eines Mietkontos auf Namen des Eigentümers
  • Inkasso der Mieten und Nebenkosten, ggf. Mahnung der Mieter
  • Kontrolle und Abrechnung der Betriebskostenabrechnung auf Basis der Jahresabrechnung
  • Regelmäßige Begehung und Kontrolle Ihres Sondereigentums
  • Annahme von Mängelmeldungen des Mieters
  • Kontrolle des Mangels bzw. Aufwands vor Ort
  • Veranlassung der Reparaturen
  • Überwachung und Abnahme der Handwerkerleistungen vor Ort
  • Rechnungsprüfung und Freigabe
  • Verrechnung im Rahmen der Kleinreparaturklausel direkt mit dem Mieter